Regelungen zum Aufenthalt in Gebäuden

Kontakt

Hotline für Beschäftigte

Tel: + 49 381-498 1331
Erreichbarkeit: 
Montag - Donnerstag 07:00-17:00 Uhr
Freitag 07:00-14:00 Uhr

s3.dienstleistungsportaluni-rostockde

Die Anwesenheit von Beschäftigten in den Gebäuden der UR ist zur Aufrechterhaltung des Universitätsbetrieb erforderlich. Gleichzeitig muss es auch weiterhin oberstes Ziel sein, Infektionen von Person zu Person zu verhindern und Personen aus Risikogruppen zu schützen.

Bitte stimmen Sie sich mit Ihrem Fachvorgesetzten und Ihren Kolleginnen und Kollegen ab, um die Büros, Labore und Werkstätten wie vorgeschrieben zu nutzen. Berücksichtigen Sie bitte insbesondere die Regelungen zum Aufenthalt in Gebäuden sowie die Empfehlung zum Tragen von Schutzmasken.

Zwingend erforderliche Abweichungen von diesen Regelungen sind durch den Fachvorgesetzten per E-Mail an krisenmanagementuni-rostockde zu beantragen.

Zutritt zu Gebäuden

Mit Beginn des Wintersemesters 2020/21 besteht für Gebäude der Universität Rostock weiterhin ein eingeschränkter Zutritt und Aufenthalt.

Der Zutritt zu den Gebäuden ist für Universitätsangehörige gestattet, wenn sie:

  • Tätigkeiten in den Gebäuden ausführen, die im Zusammenhang mit der Lehre stehen sowie dienstliche Belange (Beschäftigte Universität Rostock, inklusive Hilfskräfte) darstellen
  • Lehrveranstaltungen und Termine in Verbindung mit Studium und Lehre wahrnehmen

Veranstaltungsteilnehmende dürfen sich nur für den entsprechenden Zeitraum der Veranstaltung in dem jeweiligen Gebäude aufhalten. Ein Aufenthalt darüber hinaus ist untersagt. Zudem erhalten universitätsexterne Gäste lediglich auf Einladung Zutritt zu den Gebäuden. Darüber hinaus bleiben die Gebäude für den Publikumsverkehr weiterhin gesperrt.

Stand: 13.10.2020

Aufenthalt in Gebäuden

Die Anwesenheit in den Gebäuden der UR ist notwendig, um den universitären Betrieb kontinuierlich aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig sind Begegnungen von Personen, beispielweise auf dem Flur, in Teeküchen und Treppenhäusern, nicht vollständig auszuschließen. 

Bitte beachten Sie:

  • Halten Sie sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
  • Arbeiten in Laboren und Werkstätten sind nur erlaubt, wenn der direkte Kontakt unterbunden und gleichzeitig die Arbeitssicherheit aufrechterhalten ist.
  • Tragen sie in den öffentlichen Bereichen der Gebäude nach Möglichkeit eine Mund-Nase-Bedeckung.

Bitte beachten Sie die "Empfehlungen zur Nutzung von Büros durch mehrerer Personen". 

Stand: 13.05.2020

Mund-Nase-Bedeckung

Das Tragen einer einfachen Mund-Nase-Bedeckung in den öffentlichen Bereichen der Gebäude (Flure, Eingangsbereiche, Teeküchen etc.) der UR ist ausreichend, um andere Personen vor Ansteckung zu schützen.

Durch die UR werden keine Mund-Nase-Bedeckungen zur Verfügung gestellt. Bei dienstlichem Bedarf können Mund-Nade-Bedeckungen über den Uni-Shop gekauft und aus Mitteln des Bereiches finanziert werden. Zentrale Mittel stehen nicht zur Verfügung.

Stand: 24.04.2020

Publikumsverkehr

Alle Gebäude der UR mit Ausnahme der Gebäude der UB sind für Publikumsverkehr gesperrt. Die UB ist für Hochschulangehörige der Universität Rostock eingeschränkt geöffnet.

Stand: 03.11.2020