Hinweise zu Online-Lehre

Auf dieser Seite wird Ihnen eine Auswahl von Tools und Programmen vorgestellt, die Sie nutzen können um Vorlesungs- und Seminarunterlagen zu bearbeiten oder sich auf  Wiederholung, Übung und Vorbereitung von Lehrveranstaltungen einzurichten. Dadurch sollen wenigstens Teile des Lehrbetriebs in der digitalen Welt aufrecht erhalten werden.

Hinweise der CDO zur Online Lehre

In der aktuellen Ausnahmesituation müssen wir vollständig auf Online-Lernen in der häuslichen Umgebung umstellen – und das, obwohl viele von uns noch nie Anlass hatten, digitale Lernszenarios zu etablieren oder zumindest zu erproben. Trotz, oder gerade wegen der Krise, ist besondere Sorgfalt auf eine überlegte Konzeption der Lehrveranstaltung zu legen und überstürzter Aktionismus und Toolfetischismus zu vermeiden.

Auf den folgenden Seiten erwarten Sie Anregungen für die zielführende Gestaltung:

Digitale Lehre

Textbausteine zum Urheberrechts- und Persönlichkeitsschutzes beim Distance Learning

Die nachfolgenden Textbausteine werden den Lehrenden zum Hinweis an die Teilnehmer des Distance Learning an die Hand gegeben; sie können beispielsweise an geeigneter Stelle auf der verwendeten Lernplattform oder mit den Lehrmaterialien veröffentlicht werden.

Hinweis:

Aus urheberrechtlichen Gründen bzw. aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes es ist ohne ausdrückliche Erlaubnis der Dozentin/des Dozenten nicht zulässig, die im Rahmen des Distance Learning online übertragenen Veranstaltungen aufzuzeichnen. Bei Veranstaltungsformaten, bei denen auch Beiträge weiterer Teilnehmer online gestellt werden, ist die Aufzeichnung auch von deren Einverständnis abhängig.

Sofern Medien (Texte, Bilder, Videos etc.) für Zwecke der Lehre online bereitgestellt werden, genießen diese in der Regel urheberrechtlichen Schutz und dürfen ausschließlich für den dafür vorgesehenen Teilnehmerkreis, zu dem Zweck und in dem Umfang für Zwecke der Lehre verwendet werden, für den Dozentin/der Dozent diese Medien bereitgestellt hat. Die unerlaubte Verbreitung/Vervielfältigung/Veröffentlichung solcher Medien stellt in der Regel einen Verstoß gegen Urheberrechte dar und kann mit Strafen und Schadenersatzansprüchen geahndet werden.

Zentrale Koordinierungsstelle

Bei der Umsetzung der digitalen Lehre im Sommersemester 2020 stehen Lehrende und Studierende unerwartet vor neuen Herausforderungen. Studierende, die nur eingeschränkt an der digitalen Lehre teilnehmen können, werden gebeten, sich mit ihrem Anliegen an die zentrale Koordinierungsstelle lehre.digitaluni-rostockde zu wenden.

Für die Bearbeitung der Anliegen sind die folgenden Informationen anzugeben:

  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer, ggf. Adresse
  • Fakultät, Studiengang, Semester
  • Art der Einschränkung
  • Mobilität

Stand: 04.05.2020