Eingeschränkter Betrieb für die UR ab 30.03.2020 (außer UMR)

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzuschränken, hat die Universität Rostock am 13. März 2020 den regulären Betrieb eingestellt. Der Beginn des Studienbetriebs (Lehre, Prüfungen), der allgemeine Veranstaltungsbetrieb und der öffentliche Bibliotheksbetrieb sind bis auf weiteres auf den 20.April 2020 verschoben.

Die Abstimmungen mit dem Bildungsministerium M-V zu Form und Umfang des Studienbetriebes laufen. Wir informieren alle Mitglieder der UR, sobald hierzu verbindliche Informationen vorliegen.

Um die Funktionsfähigkeit  der Universität Rostock unter den gegebenen Umständen soweit wie möglich aufrecht zu erhalten und insbesondere den Studienbetrieb vorzubereiten, soll ab dem 30. März 2020 ein eingeschränkter Betrieb wieder aufgenommen werden.

Die Universität Rostock informiert tagesaktuell zum weiteren Vorgehen. Studierende informieren sich bitte im Studierendenportal, Beschäftigte nutzen bitte das Dienstleistungsportal.