Regelungen zu HiWi Verträgen

Kontakt

Hotline für Beschäftigte

Tel: + 49 381-498 1331
Erreichbarkeit: 
Montag - Donnerstag 10:00-15:00 Uhr
Freitag 10:00-13:00 Uhr

s3.dienstleistungsportaluni-rostockde

In der aktuellen Situation ist das Arbeiten im Personalbereich nur sehr eingeschränkt möglich.

Während der Bearbeitung der Hilfskraftverträge wird es zu gravierenden Einschränkungen im Bereich der Personalsachbearbeitung für das nichtwissenschaftliche und wissenschaftliche Personal kommen, das betrifft insbesondere die KW 21 und 22, also die Zeit vom 18.05. – 29.05.2020, weil die Ressourcen im Personaldezernat während dieser Zeit fast vollständig für die Prüfung und Bearbeitung der Hilfskraftverträge aufgewendet werden müssen.

Stand:  21.04.2020

Hilfskraftverträge neu abschließen

Die Hilfskraftmittel sind aus dem Budget der Fakultäten bzw. aus Drittmitteln bereitzustellen. Es sollen nur langfristige Verträge geschlossen werden.

Für jeden Vertrag ist festgelegt:

  • Ein Vertrag muss mindestens einen Gesamtstundenumfang von 240h umfassen. Beispielsweise:
    24Wochen* 10h/Woche -> 240h
    48Wochen * 5h/Woche  -> 240h
    13 Wochen * 19h/Woche -> 247h
  • Die Vertragslaufzeit kann länger als ein Semester sein.  
  • Der Vertrag kann zum 1.6.2020 starten.
  • Nach den Vorgabe der TdL (Tarifgemeinschaft deutscher Länder) kann ein Vertrag bis zu 19 h/Woche bzw. bis zu 86 h/Monat abgeschlossen werden.
  • Je Person ist nur höchstens ein Hilfskraftvertrag abzuschließen.

Bitte reichen Sie die von Ihnen priorisierten Verträge möglichst kurzfristig mit allen vollständigen Unterlagen gesammelt, über das Dekanat der Fakultät im Personalservice ein. Bis 15.05.2020 müssen alle Unterlagen im Personalservice vorliegen. Verträge, die danach eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden.

Zutritt in die Gebäude der UR für Hilfskräfte

Hilfskräfte haben als Beschäftigte der UR Zugang zu den Gebäuden der UR. Sie müssen sich wie alle anderen Beschäftigten an die geltenden Regeln, insbesondere an die Abstands- und Hygieneregeln halten.

Ansprechpartner für Hilfskräfte sind die Fachvorgesetzten.