Regelungen zur Belegbearbeitung

Kontakt

Hotline für Beschäftigte

Tel: + 49 381-498 1331
Erreichbarkeit: 
Montag - Donnerstag 07:00-17:00 Uhr
Freitag 07:00-14:00 Uhr

s3.dienstleistungsportaluni-rostockde

Die Einreichung von Rechnungen ist möglich - per Hauspost oder Einwurf in den Postkasten der UR in der Schwaanschen Straße 2.

Wir bitten dringend von einer persönlichen Übergabe abzusehen. Elektronisch eingereichte Belege und/oder Auszahlungsanordnungen werden nicht bearbeitet.

Für eine zügige Bearbeitung ist Folgendes zu beachten:

  1. Rechnungen dürfen nur eingereicht werden, wenn die Lieferung erfolgt ist und geprüft wurde.
  2. Die Rechnung ist rechnerisch und sachlich richtig zu unterschreiben.
  3. Für die Rechnung ist eine Auszahlungsanordnung auszufüllen. Bitte achten Sie auf vollständige und korrekte Angaben in Bezug auf Zahlungspartner und Kontierung.

Die Auszahlungsanordnung muss unterschrieben werden. Um persönliche Kontakte zu vermeiden, empfehlen wir die Unterzeichnung im mittleren Unterschriftsfeld für die sachliche Richtigkeit und die Anordnung. Für die rechnerische Richtigkeit können die Kolleginnen im SG Belegbearbeitung unterzeichnen. Bitte beachten Sie, dass der Unterzeichnende über die Berechtigung für die sachlich richtige Zeichnung und die Anordnungsbefugnis verfügen muss.

Stand: 30.04.2020